Die Zukunft in der wir leben wollen?!

Eine Konferenz zu digitalen Transformationen

Die von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) in Kooperation mit dem Projekt Bildung.Netz.Politik des Hessischen Volkshochschulverbands organisierte Konferenz "Die Zukunft in der wir leben wollen?!" findet vom 5. bis 7. März 2020 im Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt statt.

Digitalisierung bzw. digitale Technologien als aktuelle und zukünftige Herausforderung und Chance sind zentraler Bestandteil des gesellschaftlichen Zusammenlebens geworden. Die Veränderungen betreffen unsere Kommunikation, unser Miteinander, die Arbeitswelt, den Bildungsbereich, die Politik – insgesamt eigentlich alle Bereiche unseres Lebens. Gleichzeitig hat sich "die Digitalisierung" auch zu einem Trend entwickelt, dem nichts zu entkommen scheint. Doch was steckt hinter dem Begriff "Digitalisierung"? Was sind aktuelle technische, politische und gesellschaftliche Herausforderungen, die durch digitale Technologien entstehen oder gelöst werden können? Wie können wir diese Veränderungen gestalten? Ausgehend von möglichen und momentan noch nicht möglichen Zukunftsszenarien und aktuellen Entwicklungen wollen wir auf der Digital-Konferenz den Fragen nachgehen, wie wir den technologischen Wandel gestalten, welche Hoffnungen und Ängste heute realistisch sind, und wie wir damit umgehen können. Dazu wollen wir zusammen mit Expert*innen aus den Feldern der Informatik, Neurowissenschaften, Robotik, aber auch aus Politik, Soziologie, Bildung und Philosophie diskutieren und uns die Frage stellen: Ist das die Zukunft in der wir leben wollen?!

Die Konferenz bietet mit ihrem festivalartigen Ablauf die Chance sich intensiv mit Themen digitaler Transformationen auseinanderzusetzen. Dazu bieten wir einerseits Fachdiskussionen mit Expertinnen und Experten unterschiedlicher Disziplinen, andererseits aber auch praxisorientierte Workshops mit dem Fokus auf dem Erfahren, Ausprobieren und Entdecken neuer bzw. digitaler Technologien an. All das geschieht anhand folgender Themenstränge: Ausgehend von möglichen und momentan noch nicht möglichen Zukunftsszenarien und aktuellen Entwicklungen wollen wir auf der Digital-Konferenz den Fragen nachgehen, wie wir den technologischen Wandel gestalten, welche Hoffnungen und Ängste heute realistisch sind, und wie wir damit umgehen können. Dazu wollen wir zusammen mit Expert*innen aus den Feldern der Informatik, Neurowissenschaften, Robotik, aber auch aus Politik, Soziologie, Bildung und Philosophie diskutieren und uns die Frage stellen: Ist das die Zukunft in der wir leben wollen?!

Umfangreiche Informationen zu Programm und Ablauf der Konferenz finden Sie hier.

Bitte registrieren Sie sich für die Teilnahme an der Konferenz unter

http://www.digi-konferenz.de

Panelreihe und Webinar zu ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit digitaler Technologien am 14.+15. November in Frankfurt a.M.. 
Die Dokumentation der Veranstaltung finden sie als Interviews mit den Expert*innen unter https://bildung-netz-politik.de/
Steffen Wachter
Referatsleitung Gesellschaft, Politik, Kultur und Gesundheit
Internationale Programme
0151 29153086
069 56000811
wachter@vhs-in-hessen.de
 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Aktuelle Besetzung in der Geschäftsstelle

      Aufgrund der aktuellen Lage in Sachen Corona-Virus gibt es in der Geschäftsstelle in der Winterbachstraße aktuell nur (...) weiter

       
    3. Keine Veranstaltungen und Prüfungen ab Montag, 16. März 2020!

      Aufgrund der außerordentlichen Pandemie-Situation müssen alle Veranstaltungen inklusive Sprachprüfungen ab Montag, 16. (...) weiter

       
    4. Veranstaltungsreihe Smart Democracy

      Die Veranstaltungsreihe Smart Democracy soll Volkshochschulen dabei unterstützen, unterschiedliche Themen aus dem Bereich (...) weiter