Transferworkshop „Öffnung für Vielfalt“

Unterschiedliche Formate dienten der Aneignung von Vielfalt: Am 14.12. 2017 fand der Transferworkshop „Öffnung für Vielfalt“ in Frankfurt statt. Im Panoramasaal des neuen Tagungshauses der Evangelischen Akademie wurden am Vormittag Wege zur interkulturellen Öffnung von zwei regionalen Entwicklungspartnerschaften der Volkshochschulen Vogelsbergkreis, Landkreis Gießen und dem Kreis Groß-Gerau präsentiert. Außerdem diskutierten die Teilnehmenden ein Impulsreferat der Junior-Professorin Silke Schreiber-Barsch zu Inklusionsarchitekturen von Lernorten.

Am Nachmittag machten Schnuppersequenzen aus durchgeführten Fortbildungen in diesem Handlungsfeld lebendig nachvollziehbar. Organisationsentwicklung zur Öffnung für Vielfalt und die Professionalisierung von pädagogischen Fachkräften waren Gegenstände des gemeinsam durchgeführten Projekts vom Hessischen Volkshochschulverband und Paritätischen Bildungswerk Hessen e.V. Das Projekt wurde aus Mitteln des Landes Hessen im Rahmen von Hessencampus 2017 finanziert.
 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Verbandsversammlung in Offenbach am 15. März 2019

      Die 39. Verbandsversammlung des hvv am 15. März im Offenbacher Rathaus war ein weiterer Schritt, um die Bedeutung der öffentlich verantworteten Erwachsenenbildung in (...) weiter

       
    3. Medienberichte zu 100 Jahren Volkshochschule

      Mit einem würdigen Festakt beging der Deutsche Volkshochschul-Verband in der Frankfurter Paulskirche das 100jährige Jubiläum der Volkshochschulbewegung in Deutschland. (...) weiter

       
    4. Broschüre: Bildungsurlaub 2019

      Die Volkshochschulen in Hessen haben dieses Jahr wieder über 700 Kurse zum Bildungsurlaub im Programm. (...) weiter